Grundlegendes zum Sortieren Ihrer Unterlagen

– Setzen Sie sich nicht unter Druck und arbeiten Sie in Ruhe

Was über Jahre gewachsen bzw. angesammelt wurde, kann nicht in 3 Tagen verschwinden

– Machen Sie sich eine Art Stundenplan für die Sortierarbeiten

z.B. 1 x pro Woche 2 Stunden sortieren, mit fester Zeit, wie es in Ihren Zeitplan passt

– Gehen Sie in kleinen Schritten vor

Nehmen Sie sich nicht zu viel auf einmal vor, das überfordert und bewirkt, dass Sie erschöpft sind bevor Sie angefangen haben.

– Bleiben Sie bei dem Stapel den Sie sich ausgesucht haben

Es ist wichtig systematisch vorzugehen, da Sie sich sonst „verzetteln“ können und keinen Erfolg erkennen

– Freuen Sie sich an Ihren Erfolgen, auch wenn sie noch so klein sind, denn das motiviert weiter zu machen!

Schreibe einen Kommentar